Meine Assistentin traut sich was

Freunde und Fans! Ich hab’s geschafft. Hab meine Assistentin überredet, doch auch mal was aus ihrem eigenen Leben zu erzählen. Dass man diese jungen Talente immer erst ins Popöchen beißen muss, damit sie sich mal was trauen. Nun ja, mit ein bisschen Hilfe von mir hat sie jetzt tatsächlich mal was geschrieben. Also einen eigenen Blog-Beitrag. Nicht immer nur diese ganzen Artikel, die sie dann auf Papier drucken 😉

Ich muss sagen, dass hat doch Potential. Allerdings bestehe ich darauf, dass sie mich beim nächsten Mal in diesem Zug-Dingsbums mitnehmen. Nicht auszudenken, was da alles passieren kann, wenn ich nicht aufpasse!

For all my english-speaking friends: Sorry, but this time I just wanted to tell you, how proud I am of my lovely assistand. She managed to set up her own blog. But it’s only in german.

Have a great weekend anyway .)

Und hier der Link:

Nic mag Autozug.

Und falls es interessiert: So sieht sie aus. Das sind wir beiden bei der letzten Redaktionskonferenz!

1002465_572509322813716_365649688_n

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s